201118 mikroOrchester Hintergrund.png
201118 mikroOrchester Logo.png
201118 mikroOrchester Hintergrund weiß m

Große Tänze klein

Unter dem Motto "Sinfonie trotz Pandemie" entstand 2020 die Idee des MikroOrchesters:

Große Werke in kleinen Besetzungen zu spielen erlaubte die Einhaltung aller Abstands- und Hygieneregeln, Livekonzerte und Infektionsschutz blieben keine Gegensätze.

Die Pandemie klingt ab, doch der Reiz, bekannte Werke in unbekannter Instrumentierung zu entdecken, bleibt. Wir laden Sie ein, gemeinsam mit uns in eine neue Zeit zu tanzen und Orchester anders zu (er)leben.

 

Nächste Konzerte

Wir wollen Musik erklingen lassen. Auch jetzt. Große Werke in kleinen Besetzungen zu spielen erlaubt uns die Einhaltung aller Abstands- und Hygieneregeln. Livekonzerte und Infektionsschutz bleiben so keine Gegensätze. Wir laden Sie ein, gemeinsam mit uns Orchester anders

zu (er)leben.

201118 mikroOrchester Hintergrund.png

Konzerte

Große Tänze klein

Dirigentin: Ustina Dubitsky

07.10.2022, 20h

Schloss Nymphenburg, Hubertussaal

Tickets zu 25€ (erm. 18€, inkl. VVK) bei München Ticket und an der AK 

08.10.2022, 20h

St. Joseph, Holzkirchen

Eintritt frei

Wir hoffen auf die Möglichkeit, die Konzerte in diesem Rahmen durchführen zu können. Bitte informieren Sie sich am Konzerttag über die aktuell geltenden Corona-Bestimmungen.

Für die Unterstützung des Projekts danken wir dem Kulturreferat der Landeshauptstadt München herzlich!

veranstaltung_gefoerdert_weiss.png
 
201118 mikroOrchester Hintergrund weiß m

Programm

George Gershwin

Ein Amerikaner in Paris

Claude Debussy

Prélude à l'après-midi d'un faune

Sergej Rachmaninow

Sinfonische Tänze

In Bearbeitungen für 12 bis 17 Spieler*innen von Iain Farrington

201118 mikroOrchester Hintergrund weiß m
 
201118 mikroOrchester Hintergrund.png

Musiker*innen

Wir Musiker*innen gehen im alltäglichen Leben ganz normaler Arbeit nach. Wir forschen an Krebstherapien oder zur Stadtentwicklung, entwickeln neue Algorithmen oder Batterien für Elektrofahrzeuge, lassen Patente zu oder drehen Gesetze zum Nutzen unserer Mandant*innen, manche studieren auch Musik. Aber alle eint eine große musikalische Leidenschaft und viel Erfahrung im Orchester sowie am Instrument. 

Hinter der Initiative stehen Miriam Schulz, Josef Schriefl, Tassilo Restle, Luisa Schürholt und Melanie Schulz. Sie alle sind im Abaco Orchester München aktiv, aber auch in vielen anderen Orchestern und Ensembles. Zusammen mit befreundeten Musiker*innen aus dem Raum München gründeten sie 2020 das mikroOrchester. Im November 2021 gab das Ensemble mit der ersten Sinfonie von Gustav Mahler sein Debüt.

201118 mikroOrchester Hintergrund weiß m

Dirigentin

Auch das zweite Programm dirigiert Ustina Dubitsky.

 
201118 mikroOrchester Hintergrund.png

Kontakt

Bei Neugier am mikroOrchester, Anfragen für Konzerte, Interesse an der Mitwirkung etc. wenden Sie sich gerne an post@mikroOrchester.de

mikroOrchester, c/o Miriam Schulz, Geyerstraße 38, 80469 München