Programm

Richard Wagner

Siegfried-Idyll

Urfassung für 13 Instrumente

Gustav Mahler

I. Sinfonie

Kammerfassung für 16 Instrumente von Klaus Simon

Das Siegfried Idyll hat Richard Wagner seiner Frau Cosima zum Geburtstag und zur Geburt des gleichnamigen Sohnes gewidmet. Die Urfassung für 13 Instrumente sollte in der Eingangshalle des Wohnhauses Platz haben. Erst später wurde das Werk auch für großes Orchester adaptiert. Siegfried ist zudem ein zentraler Held in Wagners Oeuvre. 

Auch der später von Gustav Mahler verworfene Titel “Der Titan” verrät, dass er in seiner 1. Sinfonie von einem Helden erzählt. Sie markiert die Geburtsstunde seiner herausragenden Orchesterwerke, die wie Wagners Opern für ihre riesigen Besetzungen, ihre Steigerungen ins Extreme und ihre monumentalen Klänge bekannt sind. Klaus Simon hat die Partitur vom Maximum ins Minimum eines Orchesters übersetzt. Aus 32 Bläserstimmen werden acht, die Streicher spielen einzeln und nicht im Satz, dafür ergänzen Klavier und Akkordeon die Harmonien. Die vielschichtige Sinfonie kann so aus einem anderen Blickwinkel erlebt werden, während die musikalischen Gedanken bestehen bleiben.

Mit diesen zwei bedeutenden und für große Werke bekannten Komponisten gestalten wir unser erstes Programm. Hoffentlich wird für Sie heute ein mikroskopisch kleiner Held geboren, der Musik in eine schwere Zeit bringt.